Der Ortsrat

Von links nach rechts: Manuela Krüger, Sebastian Helbing, Britta Platz, Jessica Schäfer, Marianne Rübesamen, Malte Neumann & Stephanie Moyzeschewitz (Foto: F. Platz)

Die einzelnen Mitglieder stellen sich vor:

Stephanie Moyzeschewitz (Ortsbürgermeisterin / Industriemeisterin): Als Ortsbürgermeisterin von Klein Escherde freue ich mich, gemeinsam mit den Ortsrat Mitgliedern, die neue Herausforderung anzunehmen. Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig den Zusammenhalt und die Gemeinsamkeit des Dorfes zu stärken und die Kommunalpolitik modern zu gestalten.

Britta Platz (Stellv. Ortsbürgermeisterin / Studienrätin): Als Mitglied des Ortsrats ist es mir wichtig das Miteinander im Dorf weiter zu fördern – von den Jüngsten bis hin zu unseren Senior:innen. Zugleich möchte ich mich für mehr Nachhaltigkeit einsetzen und die Beteiligung der Bürger:innen an Entscheidungsprozessen ermöglichen.

Marianne Rübesamen (Stellv. Ortsbürgermeisterin / Radio-& Fernsehtechnikerin): Seit 2011 bin ich Mitglied des Ortsrates. Es macht mir Freude meine Umgebung aktiv mitzugestalten, ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürger zu haben und gemeinsam mit dem Ortsrat, den ansässigen Vereinen und der Gemeindeverwaltung Lösungen zu finden mit denen wir alle zufrieden sind.

Malte Neumann (Lehramtsstudent): Als Fraktionssprecher im Ortsrat und gebürtiger Klein Escherder liegt mir unser Ort am Herzen. Insbesondere der Fortschritt und die Digitalisierung sind für mich Kernelemente, die ich in unserem Ort fördern möchte.

Sebastian Helbing (Koch): 42 Jahre, verheiratet, zwei Kinder. Ich lebe in der ehemaligen Dorfschmiede von Klein Escherde und betreibe in Hildesheim ein Betriebsrestaurant.

Manuela Krüger (Personalsachbearbeiterin AHA Hannover): Bei meiner Arbeit im Ortsrat möchte ich mich besonders für ein gutes Miteinander in unserem Dorf einsetzen. Eine nachhaltige Entwicklung und der Umweltschutz liegen mir mit Blick auf die Zukunft sehr am Herzen.

Jessica Schäfer (Sachverständige für Immobilienbewertung): Als gebürtige Klein Escherderin habe ich die Entwicklungen in unserem Dorf immer schon hautnah erlebt und schon als Kind gerne aktiv mit angepackt wo es etwas zu tun gab. Besonders mag ich den typischen Dorfcharakter von Klein Escherde, beschaulich und ruhig aber voller Leben und Freude. Mir ist es wichtig, die Dorfgemeinschaft und den Zusammenhalt weiter zu stärken und gemeinsam Momente zu schaffen die uns allen in schöner Erinnerung bleiben.